august.jpg

Unsere aktuelle Monatsinformation können Sie hier als PDF-Datei herunterladen

Kulturring Hildesheim auf Facebook

340_duo-amabile.jpg


Konzert in der Mühle
Freitag, 12.05.2023, 18 Uhr
Haus der Industrie – Bischofsmühle, Dammstr. 32, 31134 Hildesheim

Duo Amabile
Paula Breland, Klarinette
Anna-Katharina Schau, Akkordeon
Konzertförderung Deutscher Musikrat

Luigi Bassi: Fantasia da concerto Rigoletto
Wolfgang Amadeus Mozart: Divertimento Nr. 4 B-Dur KV Anh. 229
Frank Zabel: Verwerfungen III (2009)
Graciane Finzi: Impression Tango
Victor Vlasov: Fantasie über das Lied „Bublichki“
Johann Sebastian Bach: Gambensonate D-Dur BWV 1028
Astor Piazzolla: Café 1930 aus „Histoire du Tango“
Matti Murto: Tukkipoika aus „Täällä pohjantähden alla“ (Unter dem Nordstern)
Richard Galliano: Tango pour Claude
George Gershwin: Blues aus „Ein Amerikaner in Paris“


Das Akkordeon und die Klarinette – auf den ersten Blick eine ungewöhnliche Besetzung. Doch diese beiden Instrumente harmonieren fantastisch miteinander und der daraus resultierende Klang faszinierte die jungen Musikerinnen auf Anhieb.

Das „Duo Amabile“, bestehend aus Anna-Katharina Schau (Akkordeon) und Paula Breland (Klarinette), gründete sich im Sommer 2016. Im Mai 2017 stellte sich das Duo der Auswahljury von Yehudi Menuhin Live Music Now Hannover e. V. und gewann ein vierjähriges Stipendium. Die beiden Studentinnen spielten über den Förderungszeitraum in verschiedenen sozialen Einrichtungen wie Psychiatrien, Hospizen, Justizvollzugsanstalten etc. Daneben erhielt das Duo ein Stipendium der Region Hannover.
Im Jahr 2021 wurden Paula Breland, Jennifer Aßmus und Anna-Katharina Schau mit ihrem Trio [klaːŋʃpɛktrʊm] Preisträgerinnen des Deutschen Musikwettbewerbs, des Deutschen Akkordeon-Musikpreises sowie des italienischen Concorso Internazionale di Musica Val Tidone (Italien).

„Fernweh – Eine musikalische Weltreise“

Die Kombination Klarinette und Akkordeon bietet eine unerschöpfliche Palette an Klangfarben, die sich hervorragend für eine musikalische Weltreise eignet. In diesem Konzert geben wir einen Einblick in die Opernwelt Italiens und in die Barockzeit Mitteleuropas. Erleben Sie den Zauber der Nordlichter Finnlands sowie leidenschaftlichen Tango aus Südamerika und begleiten Sie die beiden Künstlerinnen aus der Konzertförderung des Deutschen Musikrates auf einem Abstecher in die Jazzwelt Nordamerikas.

Preise: € 21,-/17,-/11,50Ermäßigung für Mitglieder; 50% Ermäßigung für Schüler und Studenten;
40% Ermäßigung für Schwerbehinderte und Erwerbslose

Tickets