oktober.jpg

Unsere aktuelle Monatsinformation können Sie hier als PDF-Datei herunterladen

Kulturring Hildesheim auf Facebook

340_maingold1.jpg


Konzert in der Mühle
Freitag, 17.04.2020, 18 Uhr
Haus der Industrie, Bischofsmühle, Dammstraße 32

DUO MAINGOLD
Christina Bernard, Saxophon
Lea Maria Löffler, Harfe

Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler

"à la française": Werke von Saint-Saëns, Lauba, Fauré, Debussy, Bonneau, Gotkovsky, Ravel, Tailleferre, Ibert

Ein Konzert für Saxophon und Harfe ist selten bei Kammermusikreihen. Das Duo Maingold aus der Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler macht das möglich.

Zahllose Werke sowohl für Saxophon als auch für Harfe stammen aus der Feder französischer Komponisten. Christina Bernard und Lea Maria Löffler widmen dieser Musik ein eigenes Programm, wobei sie sich sowohl im Duo als auch solistisch präsentieren.

Christina Bernard studierte an der Musikhochschule Würzburg, gewann schon zahlreiche Preise, darunter erste Bundespreise bei Jugend musiziert und ist Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes.

Orchestererfahrungen sammelte die Saxophonistin u. a. als Mitglied im Bundesjugendorchester, im WDR Sinfonieorchester Köln, bei den Essener Philharmonikern, den Würzburger Philharmonikern und den Thüringer Symphonikern. Als Solistin gastierte sie mit dem Kammerorchester in Bischkek, Kirgistan und dem Ensemble-Orchester der Nationalen Philharmonischen Gesellschaft Musica Humana Juventus in Litauen.

Lea Maria Löffler entdeckte ihre Liebe zur Harfe im Alter von fünf Jahren. Sie studierte in Würzburg und Detmold und als Erasmusstudentin in Paris. Auch Lea Maria ist Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes. 2010 gab sie ihr erstes Solokonzert mit Orchester und spielte u. a. mit den Würzburger Philharmonikern. Orchestererfahrung sammelte sie im Bundesjugendorchester. Zudem hat sie mit mehreren Rundfunksendern wie dem BR, dem WDR und dem Deutschlandfunk zusammengearbeitet.

Preise: EUR 19,50/15,50/10,-

Tickets